Logo Beardie special.jpg

 

 

über uns.jpg

 

Satzung

des Interessengemeinschaft COMING HOME

zum Erhalt des echten Bearded Collies

 

 

 

Schottland Kopf in Fenster.jpg

COMING HOME

 

 

 

 

Home.jpg

 

Home - Portal.jpg

 

Home - unser Bonbon.jpg

 

über uns.jpg

 

über uns - Engagement.jpg

 

über uns - Hilfe.jpg

 

über uns - Satzung.jpgPfeil orange 2 nach rechts.jpg

 

 

 

 

News.jpg

 

Site Map.jpg

 

Kurzfassung.jpg

 

Rasse-Merkmale.jpg

 

Modehund.jpg

 

Anschaffung.jpg

 

Initiative.jpg

 

Zucht.jpg

 

häufige Fragen.jpg

 

Bücher.jpg

 

Sonderseiten.jpg

 

Links.jpg

 

Sternchen.jpg

 

Mail.jpg

 

Disclaimer.jpg

 

 

beardedcollie.de mT.jpg

Auf der Seite der Bearded Collies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gründer

Liesel Baumgart, Marne

2003

 

­­­­­­­_____________________________________

 

Ziele

Die Interessengemeinschaft COMING HOME ist ein Zusammenschluss von Freunden der Rasse Bearded Collie und bezweckt die faire und kollegiale Zusammenarbeit der Züchter.

Sie dient dem Schutz der Bearded Collies, ist selbstlos und ehrenamtlich tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

 

*        Vorrangiges Ziel:

Zucht von Bearded Collies nach dem FCI-Standard Nr. 271:

gesund, intelligent, wesensfest (weder ängstlich noch aggressiv),

mit mittellangem harschem Haar.

 

*        Damit verbunden:

Erreichen der Aufmerksamkeit des VDH und der FCI unter Hinweis auf den vorbildlichen Artikel „Wir tragen die Verantwortung“ in „Unser Rassehund“ 11/2001.

 

*        Einhaltung der Forderungen dieses Artikels:

-       Die Ausstellungsrichter legen Wert auf funktional gesunde Hunde.

-       Nichtduldung extremer Merkmale (Körperbaumängel wie zum Beispiel verkürzte Beinknochen, üppiges und/oder exzessives Haarkleid, Nervosität, Aggressivität)

-       bei Ausstellungen: Ahnden von künstlich verändertem Haarkleid (z. B. durch Sprayen, Pudern, Wickeln, Schneiden) als nicht zulässige Manipulationen

-       Ahnden von Übertypisierung („schwerer Fehler“ in der Beurteilung).

 

*        Einführung eines Wesenstests

vor der Zuchtzulassung, um nervöse bzw. aggressive Tiere von der Zucht auszuschließen

(wie im Rassestandard gefordert: „ohne Anzeichen von Nervosität oder Aggressivität“).

 

*        Auf lange Sicht:

offizielle Ausgrenzung derjenigen Züchter, die sich nicht an den Rassestandard halten

(Übertypisierung, Wesensschwäche, mangelnde Gesundheit und insbesondere Zucht mit bekanntermaßen wesensschwachen oder kranken Zuchttieren).

 

*        Aufklärung der künftigen Welpenkäufer

über den Ernst der Situation der Bearded Collies, um die Rasse in ihrer alten (standardgerechten) Form zu bewahren.

 

*        Aufbau

einer standardgerechten (nicht übertypisierten), gesunden, wesensfesten Population.

 

*        Naturgemäße Aufzucht der Welpen.

 

*        Endziel

weltweit gesunde, wesensfeste, intelligente, ohne Übertypisierung gezüchtete Bearded Collies,

die dem FCI-Standard Nr. 271 entsprechen.

 

*        Nachtrag 2015:

Die Entwicklung der Rasse zeigt, dass es den Bearded Collie nie mehr in der Form geben wird, wie wir ihn uns wünschen. Wir können uns nun nur noch um Schadensbegrenzung bemühen.

 

 

Ausnahmen sind nicht immer

Bestätigung der alten Regel.

Sie können auch Vorboten

einer neuen Regel sein.
Marie von Ebner-Eschenbach ___________________________________

 

 

 

 

_____________________________________

 

Beratungen

leisten wir kostenlos – zum Wohl der Bearded Collies.

 

_____________________________________

 

 

Förderbeiträge

Wir sind ehrenamtlich tätig und würden uns über finanzielle Unterstützung sehr freuen; denn es fallen Kosten an, z. B. für die Internetpräsenz, Bürokosten, Öffentlichkeitsarbeit, Besuch von Ausstellungen (damit wir auf dem Laufenden bleiben) und Fortbildungsseminaren, Rechtsberatung.

Aus steuerlichen Gründen nennen wir kein Spendenkonto. Natürlich ist es uns trotzdem gestattet, Förderbeiträge entgegenzunehmen. Wer uns unterstützen möchte, tut das bitte per Scheck (Adresse siehe unten, Empfänger: Liesel Baumgart).

Selbstverständlich garantieren wir, dass alle Mittel ausschließlich den Zielen unserer Interessengemeinschaft zugute kommen.

 

_____________________________________

 

 

Interessengemeinschaft COMING HOME

Liesel Baumgart

Hafenstr. 26

D-25709 Marne

 

E-Mail.jpg