Anschaffung.jpg

 

Tierheim

Beardies in der Vermittlung, auch aus Privathand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschaffung - aus dem Tierheim.jpg

 

E-Mail.jpg

 

 

 

----------------------------------------

 

zurück zu:

 

Schottland Kopf in Fenster.jpg

COMING HOME

 

 

beardedcollie.de mT.jpg

Auf der Seite der Bearded Collies

 

 

 

 

 

 

 

BC 2.jpg  Ein gutes Plätzchen.jpg

 

wünscht sich jeder Hund -

und einen Menschen, an den er sein Herz verschenken kann.

Nestwärme.

Hin und wieder werden uns Beardies in Tierheimen gemeldet.

 

Tierheim - zur Vermittlung.jpg     Tierheim - Nothilfe.jpg

 

Weil die Rasse ausgesprochen menschenbezogen ist,

suchen Beardies oft verzweifelter als andere Hunde dringend eine Familie,

in der sie glücklich werden dürfen.

Wer einmal in die Augen eines Beardies gesehen hat,

der traurig hinter dem Gitter eines Tierheims saß und flehend die Besucher anblickte,

der kann sich vorstellen, was hier gemeint ist.

 

Gittertür

In der Wohnung mag eine Gittertür manchmal ganz nützlich sein,

doch der Beardie versteht nicht, warum er weggesperrt wird.

Er möchte bei seinen Menschen sein.

 

BC 2.jpg  Leider bringt es die heutige Zeit mit sich,

dass immer mehr Hunde zu Scheidungswaisen werden.

Außerdem haben die Menschen immer weniger Zeit und Geld,

so dass auch die liebsten Beardies manchmal zur Belastung werden –

vielleicht, weil sie unüberlegt angeschafft wurden,

aber auch nicht zuletzt wegen der Fellpflege der überzüchteten Hunde,

die viele Stunden intensiver Arbeit mit sich bringen kann.

Auch hohe Tierarztkosten können ein Abgabegrund sein,

ebenso wie verzweifelte Erziehungsversuche bei überzüchteten Hunden.

Hier sind die Züchter in der Pflicht,

sich genau anzusehen, wohin sie ihre Welpen geben.

 

 

Manch ein Beardie landet verwahrlost im Tierheim,

voller Zecken, Ekzeme oder gar voller Maden in geschädigter Haut.

Das Tierheim-Personal hat keine Zeit, solch ein Fell in Ordnung zu bringen

oder langes Haar stundenlang zu pflegen.

Deshalb sind die meisten Beardies im Tierheim geschoren.

Fell wächst wieder – und es ist wunderbar, wenn man erleben kann,

wie solch ein Beardie wieder aufblüht und wie auch seine Seele heilt.

 

 

 

 

Du kannst nicht

die ganze Welt retten,

aber du kannst die

 ganze Welt eines Hundes retten.

___________________________________

 

ein Beardie aus dem Tierheim

Er hatte Glück.

Da lacht das Beardie-Herz!

 

___________________________________

 

Geschichten:

Tierheim - ein Hund erzählt.jpg

Tierheim - Der Unterschied.jpg

 

 

 

 

Junghund

Jeder weggegebene Beardie

war einmal ein geliebter Wunschhund.

Warum sollte er erwachsen weniger liebenswert sein als in seiner Welpenzeit?

 

BC 2.jpg  Echte, standardgemäße Bearded Collies vom alten Typ

wird man in Tierheimen so gut wie gar nicht finden

– schon allein, weil es kaum noch solche Hunde gibt.

Trotzdem unsere herzliche Bitte:

Wenn Sie einen Beardie suchen,

helfen Sie einer armen Beardie-Seele, wenn es irgend geht

(bitte die mögliche finanzielle Belastung durch Tierarztkosten usw. einkalkulieren).

*        Suchen Sie online nach einem Tierheim-Beardie in Ihrer Nähe,

*        Oder wenden Sie sich an „Beardie in Not“

im Club für Britische Hütehunde sowie im BCCD.

*        Auch bei Tierportalen kann man fündig werden,

z. B. - www.tiervermittlung.de - www.heimtierheim.de

*        oder auch bei ebay

(bitte dort keine Welpen/Junghunde aus unseriöser Herkunft kaufen!).

*        Ein virtuelles Tierheim hat die Suchorganisation Tasso: Shelta,

dort kann man über eine Rasseliste gezielt suchen.

*        Bei der Bobtail-Nothilfe warten nicht nur Bobtails auf ein neues Zuhause. Auf der Website blicken uns seelenvolle Augen von den Fotos her an, manches Mal auf Beardie-Art.

*        Bei spanischen Tierhilfe-Organisationen findet man zuweilen Hunde,

die dem Bearded Collie vom alten Typ ähnlich sehen, also keine Fellmassen haben. Dabei kann es sich um Katalanische Schäferhunde (Gos d’Atura Català) oder deren Mischlinge handeln. Auch sie haben eine Chance verdient.

Vermittlung z. B. durch Canispro.

Tierschutz hört nicht an der Landesgrenze auf, auch wenn man dem Import gequälter Hunde kritisch gegenüberstehen mag (volle Tierheime in Deutschland, eingeschleppte Krankheiten usw.).

 

zeichnung spielverbeugung

 

 

 

Gut zu wissen:

 

 

 

Nicht jeder Hund,

der bei Hilfsorganisationen als Bearded Collie angeboten wird,

ist tatsächlich einer.

Wir helfen gern bei der Einschätzung.

 

Per Gentest stellte sich einmal ein solcher Hund sogar als Mischung aus

Wheaten Terrier x Retriever heraus

 

 

 

 

Notizblock mit Stift.gifRandnotiz

Hat jemand das Foto erkannt?

Dieser junge Beardie ist auf dem Titel des Romans „Jesse, der Weihnachtshund“ von Liesel Baumgart zu sehen. Er  heißt Monty und ist im Besitz der Autorin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nelly, Ronja.jpg

Beardie-Mischlinge,

hier mit Australian Shepherd,

sehen Bearded Collies

oft recht ähnlich –

und man hat gute Chancen,

dass sie genetisch gesünder sind

als reinrassige Hunde.

 

Mitch Nachbildung.jpg

 

 

 

Aktuell wurde uns gemeldet:

 

 

 

kein Beardie

 

 

 

Bitte, melden Sie uns Beardies in Tierheimen und aus privater Abgabe,

damit möglichst vielen geholfen werden kann.

 

E-Mail.jpg

 

Zeichnung tänzelt

 

 

Eine Geschichte, die uns aus Amerika zugesandt wurde:

 

 

Heute rettete ich ein Menschenleben

 

Ihre Augen trafen meine, als sie den Korridor entlang ging und besorgt in die Tierheim-Zwinger blickte. Ich spürte sofort, was sie brauchte, und ich wusste, dass ich ihr helfen musste. Ich wedelte mit meinem Schwanz, aber nicht zu sehr, um sie nicht zu erschrecken.

 

Als sie an meinem Zwinger Halt machte, hinderte ich sie daran, einen Blick auf das kleine Malheur zu werfen, das mir im hinteren Teil des Zwingers passiert war. Ich wollte nicht, dass sie wusste, dass ich heute noch keinen Ausgang bekommen hatte. Manchmal sind die Pfleger des Tierheims zu beschäftigt, und ich wollte nicht, dass sie schlecht von ihnen denkt.

 

Als sie den Zettel an meinem Zwinger las, hoffte ich, dass meine Vergangenheit sie nicht allzu traurig machen würde. Ich habe nur die Zukunft, auf die ich mich freuen kann, und möchte das Leben eines Menschen verändern.

 

Sie kniete sich vor meinen Zwinger und machte kleine Kussgeräusche. Ich schob meine Kopfseite und meine Schulter an die Gitterstäbe, um sie zu trösten. Sanfte Fingerspitzen liebkosten meinen Hals. Sie suchte ja so verzweifelt Gesellschaft. Eine Träne fiel auf ihre Wange und ich gab ihr meine Pfote, um ihr zu versichern, dass alles gut werden würde.

 

Bald darauf wurde die Tür zu meinem Zwinger geöffnet.

Ihr Lächeln war so strahlend, dass ich sofort in ihre Arme sprang.

 

Ich versprach, dass sie bei mir sicher sein würde.

Ich versprach, dass ich immer an ihrer Seite sein würde.

Ich versprach, alles zu tun, was ich kann, um immer wieder dieses strahlende Lächeln und das Funkeln in ihren Augen zu sehen.

Es war so ein Glück, dass sie meinen Korridor entlang gekommen war.

 

So viele Menschen gibt es, die heute noch nicht im Tierheim waren.

So viele mehr, die gerettet werden möchten.

Wenigstens konnte ich einen von diesen Menschen retten.

Ja, heute habe ich einen Menschen gerettet.

 

~ Autor unbekannt ~

 

 

Übrigens:

Aus unseren Erfahrungen mit telepathischer Tierkommunikation

können wir uns durchaus vorstellen, dass es so etwas gibt ...

 

 

 

 

starfish on the beach

 

 

Der Unterschied


Ein heftiger Sturm hatte viele Seesterne an den Strand gespült.

Ein Junge lief am Strand entlang. Er nahm einen Seestern nach dem anderen in die Hand, brachte sie zum Meer zurück.

Ein Mann kam hinzu und sagte: „Das ist doch sinnlos, es sind so viele, du kannst nicht alle retten. Es macht keinen Unterschied, ob hier ein paar mehr oder weniger liegen.“

Der Junge hob den nächsten Seestern auf, brachte ihn zum Meer zurück, sah den Mann an und sagte: „Für diesen macht es einen Unterschied.“

 

~ Autor unbekannt ~